Technische Ausstattung

Ultraschall / TRUS / Duplexsonografie

Mittels Ultraschall kann ohne Strahlenbelastung und schmerzfrei ein ganzes Spektrum an Organen untersucht werden. Im urologischen Fachgebiet sind dies insbesondere: die Nieren, die Harnblase, das äußere Genitale, die Prostata.

Da im konventionellen Ultraschall die Prostata nur eingeschränkt zu beurteilen ist, bieten wir den transrektalen Ultraschall (TRUS) an, d.h. die Untersuchung über den Enddarm zur genaueren Untersuchung der Prostata.

Zusätzlich führen wir die sogenannte Doppler- und Duplexsonografie durch, d.h. den geräuschunterstützten und farbcodierten Ultraschall zur Abbildung und Beurteilung der Durchblutung des entsprechenden Organes.

Dank moderner Geräte und reichlicher Erfahrung durch unsere vielen täglichen Ultraschalluntersuchungen bitten wir hierbei ein hohes Maß an Qualität.

Zystoskopie (Blasenspiegelung) und Flexible Zystoskopie

Die Blasenspiegelung ist eine zentrale Untersuchungsmethode in der Urologie zur eingehenden Beurteilung der Harnröhre, der prostatischen Harnröhre beim Mann und der Harnblase von innen. Die Verwendung von modernen, flexiblen Geräten macht die Untersuchung im Vergleich zur konventionellen Blasenspiegelung angenehmer für den Patienten, da sie den Biegungen des Harnweges folgen kann. Sie werden insbesondere aufgrund der anatomischen Besonderheiten beim Mann verwendet.

 

Ambulante Operationen

In unserer Praxis führen wir in unserem eigenen Operations-Saal ambulante Eingriffe durch, für welche örtliche Betäubung oder Vollnarkose nötig sind. Für die Vollnarkose von Erwachsenen und Kindern steht uns ein Team von erfahrenen Narkoseärzten beiseite. Durch die jahrelange Erfahrung unserer Operateure sowie die Sterilisation aller Instrumente in der eigenen Praxis bieten wir ein hohes Maß an Sicherheit und Expertise.

Natürlich stehen wir bei der Nachbehandlung zur Verfügung und sind danach stets für Sie erreichbar. 

Sterilisation

In unserer Praxis führen wir die Sterilisation unserer Instrumente nach den geltenden Bestimmungen selbst durch. So können wir Ihnen zuverlässig garantieren, dass zu Ihrem Operationstermin stets frisch aufbereitete Instrumente vorhanden sind.

Urologisches Röntgen

Mit Hilfe von Röntgenuntersuchungen können die Abflussverhältnisse der ableitenden Harnwege beurteilt werden. Wir blicken bereits auf eine jahrelange Kooperation mit dem Institut für Radiologie im Krankenhaus Bietigheim zurück und können Ihnen somit auch auf diesem Feld eine moderne technische Geräteausstattung bei trotzdem kurzen Wegen anbieten. Auch das von uns benutzte Röntgengerät ist auf dem neuesten Stand der Technik.